Bühnenprogramm beim Südstadtfest 2018

Das Bühnenprogramm am Samstag Abend wird dieses Jahr vom Stadtteilverein Heidelberg Südstadt e.V. präsentiert. 

Eröffnet wird der Abend um 18.30 Uhr von Tanzgruppen der Tanz AG des Englischen Instituts und der Ballettschule Szymczak-Weber. Gezeigt werden u.a. Showtänze zu Hits wie "Pokerface" von Lady Gaga und "Mambo Number 5" von Lou Bega unter der Leitung von Ruscha Kouril.

Weiter geht's mit der Big Band des Englischen Instituts, die momentan aus 34 jungen Musikerinnen und Musikern (5. Klasse bis Oberstufe) besteht. Es werden ganz unterschiedliche Stücke, wie z. B. Filmmusiken (James Bond, Lala Land, Hawai Five- O, Frankenstein), Jazz Klassiker (Blue Train, Celebration, Bewitched, Louie Louie), Popsongs (Counting stars) und lateinamerikanische Stücke (Brazil) zu hören sein. Wolfgang Schulz, der musikalische Leiter freut sich, diesmal ein Publikum "vor" der Schule zu unterhalten und ist sich sicher, dass für jeden etwas dabei sein wird.

Die Band "three in the box" wird dann als Höhepunkt für den Rest des Abends für musikalischen Genuss sorgen.

three in the box

three in the box ist ein ideen- und facettenreiches Trio aus Heidelberg, das mit kreativen und originellen Eigenarrangements bekannten und unbekannteren Perlen der Popularmusik zu neuem Glanz verhilft.

Egal ob aktueller Popsong, Folkballade oder zeitloser Swingklassiker: three in thebox interpretieren immer auf ihre ganz eigene Art - mal groovig swingend, mal intensiv entschleunigt, mal geschmackvoll reduziert. Ihre Einflüsse reichen von Latin-Jazz-Pop-Motown-Folk-Rock and Roll bis hin zu Funky Rhythmen. Gesang, Gitarre und Kontrabass verzahnen sich wie selbstverständlich ineinander zu einem geschmeidig eleganten Klang.

three in the box finden stets den richtigen Ton-authentisch und unverkennbar.

TINA KUKA:  Stimme, diverse Kleininstrumente                                    
DOROTHEE GRUBERT: Kontrabass
OLIVER KUKA: Gitarre, Ukulele, Mandoline